Auf dem Markt für Weinzubehör sind eine Vielzahl von Weindekantierern und Weinkaraffen von verschiedenen Herstellern erhältlich. Die großen Unterschiede zwischen den verschiedenen Produkten bestehen in der Gestaltung, dem Design, der Verarbeitung aber auch der Art wie der Wein belüftet werden soll. Um so schwerer ist es, den richtigen Weindekanter für seine Bedürfnisse zu finden, sofern zwischen den verschiedenen Modellen zum Teil auch große Preisunterschiede bestehen. Dieser kleine Ratgeber soll bei der Auswahl des Dekanters und der richtigen Kaufentscheidung Hilfestellung leisten.

 Einfache Weindekantierer im unteren Preissegment

Für günstige Weindekanter wie die Sagaform Weinkaraffe oder den Leonardo Dekanter Cheers muss nicht besonders tief in die Tasche gegriffen werden. Die großen Vorteile dieser Dekanter sind, dass sie relativ stabil gefertigt wurden und es auf Grund des niedrigen Preises auch kein riesiges Desaster wäre, wenn der Dekanter eines Tages doch zu Bruch gehen sollte. Teilweise ist bei diesen Dekantern sogar das Reinigen in der Spülmaschine möglich, was die sonst aufwendige Reinigung erheblich erleichtert.

Abstriche müssen diese Weindekantierer allerdings bei der Verarbeitung und der Funktionalität hinnehmen. Oftmals ist zum Beispiel der Karaffenrand nicht ordentlich rund abgeschliffen, so dass das tropffreie Eingießens des Weins in die bereitstehenden Weingläser unnötig erschwert wird. Durch die Verwendung von relativ dickem stabilen Glas sind günstigere Dekanter zwar auch haltbarer, was aber zulasten der Handhabung geht. Mit Inhalt kann so ein Dekanter schon ziemlich schwer sein.

Preisgünstige Dekanter sind gut für den Alltagsgebrauch geeignet. Weingenießer, die einen stabilen Dekanter suchen, der zweckmässig ist, dabei passabel aussieht, seine Funktion erfüllt und mit den kleinen Mängeln in Verarbeitung und Funktion leben können, fahren hiermit vollkommen richtig.

 Effiziente Weindekanter im mittleren Preissegment

Wenn man bereit ist für seinen Weindekantierer etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen, merkt man dies auch bei der größeren Funktionalität und der Güte der Verarbeitungsqualität. Für einen geringen Aufpreis im Vergleich zu den oben genannten günstigeren Weindekantieren, ist zum Beispiel schon der Menu Weindekanter zu haben. Dieser Weindekantierer verspricht Wein innerhalb weniger Minuten ausreichend Belüften zu können.

Auch ein gewisser Showeffekt kann dem Menu Weindekanter hierbei nicht abgesprochen werden, wenn der Wein sehr ansehnlich von der Flasche in die Weinkaraffe läuft und hierbei belüftet wird. Ein tolles Event beim gemeinsamen Abendessen mit Freunden, vor allem wenn man einen Geschmackstest vorher zu nachher unternimmt.

Die Verarbeitung und das Design von Dekantern des mittleren Preisegments ist edler. Das verwendete Glas ist leichter und die Form ist feiner und ausgefeilter gestaltet. In der Glasstruktur und der Verarbeitung finden sich weniger Verarbeitungsmängel, wie zum Beispiel Lufteinschlüsse in der Karaffe oder Mängel bei den Eingießeigenschaften. Natürlich ist auf Grund des dünneren Glases auch ein vorsichtigerer Umgang mit dem Dekanter selbstverständlich angebracht.

Etwas teurere Weindekanter sind für erfahrenere Weingenießer geeignet, die einen hochfunktionalen Weindekanter suchen, hierbei aber keine Abstriche bei Qualität der Verarbeitung und dem Design machen wollen. Hierfür sind sie gerne bereit auch ein wenig mehr Geld auszugeben, sofern es sich denn lohnt.

Extravagante Weindekanter des oberen Preissegments

Für einen Weindekanter kann man, wie für so viele Dinge im Leben, auch relativ viel Geld ausgeben. Der Unterschied zu den Weindekantierern der unteren Preisegmente liegt in der Qualität der Verarbeitung aber vor allem auch in dem ansprechenden und höherwertigen Design. Die Funktionalität ist im Vergleich zu anderen Produkten kaum oder kaum merklich verbessert.

Viele sehr aufwendig gestaltete Weindekanter haben durch eine sehr extravagante Form das Problem, dass sie nur unter hohem Aufwand nach dem Gebrauch gereinigt werden können. Diese Dekanter sind also nicht für die Verwendung im normalen Alltagsleben vorgesehen, sondern werden höchstens zu besonderen Anlässen hervorgeholt und stehen sonst als sehr schmuckvolles Design-Objekt im Regal oder dem Gläserschrank.

Diese Art von Weindekantierer ist für Weingenießer geeignet, die das Besondere und Exquisite suchen und als Mann oder Frau von Welt mit Blick für schönes Design und hochwertige Produkte erkannt werden möchten.