Der neuartige Weinbelüfter des dänischen Herstellers Menu steht in nordischer Design Tradition. Klare schnörkellose Formen und ein hoher Grad an Funktionalität zeichnen diesen Weindekantierer aus. Das Neuartige an diesem Dekanter ist, die revolutionäre Art der Weinbelüftung.

Menu-DekanterWährend man den Wein bei herkömmlichen Dekantern über mehrere Stunden dekantieren muss, verspricht der Menu Weindekanter einen positiven Effekt auf den Weingeschmack innerhalb weniger Minuten. Möglich soll dies der neu entwickelte Menu Weindekanter Aufsatz machen, welcher für eine besonders starke Belüftung des Weins und das konstante Herunterlaufen an der Karaffeninenseite sorgt, wobei die ganze Oberfläche des Glasbehälters ausgenutzt wird. Während des Dekantierens soll der Wein mit bis zu 10 Mal mehr Luft in Berührung kommen, als bei der Belüftung mit anderen Dekantern.

Kühlender Effekt für Weißwein mit dem Menu Cool Breather

Häufig wird der Menu Weindekanter im günstigeren Set zusammen mit dem Menu Cool Breather für Weissweine angeboten, er ist allerdings unabhängig davon auch einzeln erhältlich. Der Menu Cool Breather verfügt über einen Kühlstab den man mit Wasser befüllen und ganz normal im Kühlfach des Kühlschranks gefrieren kann. Fügt man den Kühlstab in die Weinkaraffe ein, wird der Weisswein angenehm gekühlt. Der Kühleffekt wirkt über mehrere Stunden und ist eine ideale Ergänzung, wenn ein Wein sich nicht so schnell auf die Raumtemperatur erwärmen soll. Ebenso wie der Standard Menu Weindekanter verfügt auch der Menu Cool Breather über einen Dekantieraufsatz, mit welchem nach dem gleichen erfolgreichen Prinzip Wein innerhalb von wenigen Minuten dekantiert werden kann.

Menu-Cool-BreatherErlesene Weine mit den Dekantern von Menu belüften

In den folgenden vier Schritten erklären wir, wie man erlesene Weiss- und Rotweine mit dem Menu Weindekanter dekantiert und Wein im Anschluss von der Karaffe in die Flasche zurückführen kann. Letzteres ist besonders praktisch, wenn über der Abend nicht der ganze Wein ausgetrunken wurde. Das Dekantieren lohnt sich auch regelmässig bei Weinen aus dem niedrigeren Preissegment. Die Aromen des Weins entfalten sich besser und sorgen für ein harmonisches und ausgewogenes Genußerlebnis.

Schritt 1: Weinflasche entkorken und Belüfter auf der Weinflasche anbringen

Wie gewohnt muss im ersten Schritt natürlich erst mal die Weinflasche fachgerecht mit einem geeignenten Korkenzieher entkorkt werden. Hat man diese kleine Hürde genommen, fügt man die schmale Seite mit der kleine Tülle in die entkorkte Weinflasche ein.

Schritt 2: Weindekantierer auf der Flasche anbringen und Wein belüften

Im zweiten Schritt fügt man die breitere Belüfterseite mit den Riffeln fest in den Weindekanter ein. Der Dekanter steht jetzt auf dem Kopf und sitzt auf der Weinflasche auf. Nun dreht man die gesamte Konstruktion vorsichtig herum, so dass der Flascheninhalt in den Dekanter läuft und hierbei mit Sauerstoff belüftet wird. Wir empfehlen die Flasche hierbei vorsichtshalber festzuhalten, da sie sich im Extremfall während des Vorgangs lösen könnte.

Schritt 3: Weinflasche ablösen und Wein genießen

Nach etwa 2 Minuten ist der Inhalt der Weinflasche vollständig in den Weindekantierer gelaufen. Hierbei wurde er ausreichend mit Sauerstoff belüftet. Der Wein schmeckt jetzt reifer, ausbalanciert und kann seine ganze Aromenvielfalt ausspielen. Der Unterschied zwischen dekantiertem und undekantiertem Wein ist deutlich schmeckbar. Machen Sie ruhig den Test und stellen einen Vorher-Nachher-Vergleich an. Das Ergebnis spricht für sich!

Weindekanter.com Tipp: Beim Lösen des Belüfters von der Weinflasche ist ein wenig Vorsicht geboten, da durch den Unterdruck etwas Spritzgefahr besteht. Am besten also nicht direkt auf dem weißen Tischtuch dekantieren, wenn man den Hausfrieden wahren möchte.


 

Schritt 4 (optional): Wein in die Weinflasche zurückzugießen – eine praktische Funktion

Es kommt vor, dass man nicht den ganzen Wein an einem Abend trinken möchte oder das Ausschenken des Weins direkt aus der Weinflasche praktischer oder stilvoller findet. Für diesen Fall bietet der Menu Weindekanter auch die sehr praktische Funktion, Wein vom Dekanter in die Weinflasche zurückzufüllen. Hierbei führt man einfach die Schritte wie oben beschrieben aus und füllt den bereits dekantierten Wein in die Flasche zurück. Keine Sorge: Der Belüftungseffekt wird hierbei natürlich nicht rückgängig gemacht…

Unser Fazit zum Menu Weindekantierer

Der Menu Weindekanter ist ein überaus praktischer Helfer für das schnelle Dekantieren von Wein. Während man mit herkömmlichen Weindekekantieren den Wein über mehrere Stunden Belüften muss, werden hier nur wenige Minuten benötigt. Darüber hinaus verfügt der Menu Weindekanter über ein ansprechendes modernes Design und eine hochwertige Verarbeitung. Der Glaskörper könnte hierbei etwas massiver sein, die Glaskaraffe ist relativ leicht. Insgesamt stimmt jedoch das Paket und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir können den Menu Weindekanter zum Kauf empfehlen.

   Hier mehr zum Menu Weindekanter erfahren…

Menu Weindekanter

Menu Weindekanter
9.4

Gestaltung

9/10

Verarbeitung

9/10

Funktionalität

10/10

Preis-Leistung

10/10

Pro

  • Schönes minimalistisches Design
  • Das Dekantieren wird zur Show am Tisch
  • Schnelles Belüften des Weines möglich
  • Nicht getrunkener Wein kann in die Flasche zurückgefüllt werden
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Praktisches Set mit Menu Belüfter für Weißweine erhältlich

Contra

  • Etwas Vorsicht beim Lösen des Stopfens erforderlich
  • Karaffe ist etwas leicht, das Glas könnte schwerer sein